Garage Prater, 1020 Wien, Ausstellungsstraße eröffnet.

Eröffnung Garage Prater Eröffnung Garage Prater Das markante Portal Parkdeck Garage Prater

Nach knapp einjahriger Bauzeit konnte die Garage Prater Anfang November 2013 fertig gestellt werden. Die Garage ist, wie alle neuen Garagen der „Best in Parking“ Gruppe, ausgestattet mit den Attributen eines modernen Garagenbetriebes:

  • Breite und übersichtliche Stellplätze
  • 0- 24 Uhr in Betrieb
  • Videoüberwachung
  • Farbleitsystem
  • Behindertenplätzen mit barrierefreien Zugängen
  • in allen Etagen
  • Notruf- und Servicesystem 0 – 24 Uhr
  • Berührungslose Parkabfertigung für Dauerparker
  • Bezahlmöglichkeiten Bankomat oder Kreditkarten

Am 8. November 2013 war es dann so weit und unter Anwesenheit von mehr als 100 Festgästen konnte der amtsführende Stadtrat der Stadt Wien, Herr Christian Oxonitsch, und der Bezirksvorsteher des 2. Bezirkes, Herr Karlheinz Hora, die Garage feierlich eröffnen.

Diese Garage wird nicht nur den Besuchern des Praters zur Verfügung stehen, sondern bietet auch gleichzeitig preisgünstige Parkplätze für die Anrainer auf Dauerparkbasis. Die architektonische Gestaltung fügt sich nahtlos und harmonisch in die neue Ansicht des Praters entlang der Ausstellungsstraße zwischen Riesenrad und dem neuen Campus ein.

Erfreulicherweise war bereits am ersten Wochenende die merkbare Entlastung des Umgebungsverkehrs zu bemerken: Die Geschäftsleitung des PraterDome konnte durch eine gezielte Aktion einen Großteil der Besucher, die mit dem eigenen Auto kamen, zum Parken in der Garage bewegen. Weitere Kooperationen mit Betrieben in Prater sind derzeit in Ausarbeitung und folgen zu Beginn der neuen Pratersaison im Frühjahr.