Garage Juchgasse, 1030 Wien, eröffnet.

Die Krankenanstalt Rudolfstiftung bekommt eine Erweiterung an der Adresse 1030 Wien, Juchgasse 22. Diese moderne Klinik für Psychiatrie wird ab sofort Teil des erweiterten Spitals und stärkt den Standort dieses Schwerpunktkrankenhauses. Um für die Patienten und Mitarbeiter, sowie für die anrainende Wohnbevölkerung zusätzliche Stellplätze zu schaffen, wurde eine moderne Tiefgarage unter dem neuen Gebäudekomplex errichtet.

Die Garage Juchgasse hat 125 modernste PKW und 13 Motorrad Stellplätze, die alle bequem und barrierefrei benützt werden können. Um auch in Zukunft die gesteigerten Anforderungen an die Mobilität gewährleisten zu können, wurden mit der Eröffnung sechs Elektrotankstellen in Zusammenarbeit mit Wien Energie (TANKE) in Betrieb genommen. Der Bezirksvorsteher des dritten Bezirkes, Herr Erich Hohenberger, besichtigte anlässlich der Eröffnung diese neuen Elektrotankstellen und war von den Fahrleistungen der neuen Elektrofahrzeuge und den problemlosen Lademöglichkeiten begeistert.

Mit der Inbetriebnahme der öffentlichen Garage Juchgasse stehen rund um die Krankenanstalt Rudolfstiftung nunmehr insgesamt 622 PKW Stellplätze den Patienten, der Wohnbevölkerung und den Mitarbeitern zur Verfügung. Alle Garagenplätze auf den beiden Standorten werden von der BIP Garagengesellschaft Breiteneder GmbH & Co KG betrieben